Elchingen Insolvenz der Firma Adlus aufgehoben

Elchingen / REF 18.06.2015
Edgar Heilmann, Inhaber der Firma Adlus, hat die Schlüssel wieder in der Hand. "Die vorläufige Insolvenzverwaltung ist aufgehoben", sagte Insolvenzrichter Christof Hermann gegenüber unserer Zeitung.

Die Hauptgläubiger haben die Ansprüche für erledigt erklärt, nachdem die Inhaberfamilie Geld nachgeschoben hatte. Es ging um Sozialversicherungsbeiträge, die Adlus nicht mehr an die Krankenkassen Barmer und AOK abgeführt hatte. Der Schneeschaufel- und Gartengerätehersteller war wegen einiger mauer Winter in Kalamitäten geraten. Er erzielte zu wenig Umsatz, Schneeschaufeln - das Hauptprodukt - wurden vom Handel kaum nachgefragt. Nach überstandener Insolvenz will Heilmann sieben Mitarbeiter zurückholen, die er zuletzt nicht mehr beschäftigen konnte. Im Moment hat er eigenen Angaben nach drei. Von Juli an will er "auf die alte Sollstärke gehen" und damit vor allem Lager, Logistik und Vertrieb bestreiten. Er hat noch hohe Lagerbestände.

Heilmann rechnet damit, dass im Juli das Geschäft wieder anläuft. Die Auftragslage sei gut. "Im Februar und März hatten wir wieder richtig Winter." Der Handel habe deshalb schon für den nächsten Winter nachbestellt. "Ich bin sehr zuversichtlich für die nächsten zwei Jahre." Heilmann glaubt, wieder schwarze Zahlen zu schreiben. In guten Jahren verkauft er bis zu einer Million Schaufeln pro Saison.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel