Illertissen Illertisser Weihnachtsmarkt geht weiter

Vergangenes Wochenende waren Alphörner auf dem Illertisser Weihnachtsmarkt.
Vergangenes Wochenende waren Alphörner auf dem Illertisser Weihnachtsmarkt. © Foto: Vergangenes Wochenende waren Alphörner auf dem Illertisser Weihnachtsmarkt. Foto: Karin Mitschang
Illertissen / bf 06.12.2018

Der Illertisser Weihnachtsmarkt kommt offenbar gut an. Viele Besucher genossen am vergangenen Wochenende den Bummel über den Schrannenplatz, teilt Henning Tatje vom Stadtmarketing mit – selbst Regenschauer und Wind störten nicht sonderlich. „Der Samstag war sogar rekordverdächtig.“ Wie viele Menschen den Markt am Wochenende genau besucht haben, könne er nicht sagen: wohl zwischen 3000 und 5000.

Und am kommenden Wochenende geht es weiter: Am Freitag, 7. Dezember, haben die Stände von 16 Uhr an geöffnet, am Samstag von 15 und am Sonntag von 11 Uhr an – jeweils bis 20.30 Uhr.   Die tschechische Partnergemeinde Elbogen bietet böhmische Spezialitäten an. Außerdem kehrt für ein Wochenende wieder Leben in den geschlossenen Gasthof Krone ein: An den drei Tagen öffnet jeweils ab 17 Uhr die „Krone Weihnachts-Bar“. Gabi Schmidt aus Regglisweiler möchte dort „eine Gelegenheit zum Absacken geben“, teilt Tatje mit. Auch ein musikalisches Rahmenprogramm ist geboten. Freitag, 17.30 Uhr: Musikvereinigung Tiefenbach, 19 Uhr: Jedesheimer Musikanten. Samstag, 17 Uhr: Jugendkapelle Stadtkapelle Illertissen. Für Kinder spielt am Sonntag um 15.30 Uhr in der Schranne das Puppentheater Schlabbergosch Um 16.30 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel