Senden Hortig nun Rektor der Mittelschule in Senden

Frank Hortig ist seit Jahren in leitender Stellung im Schuldienst - und nun in Senden.
Frank Hortig ist seit Jahren in leitender Stellung im Schuldienst - und nun in Senden.
EB 05.07.2013

Frank Hortig, bislang Schulleiter der Werner-Ziegler-Mittelschule Senden, ist seit 1. Juli Rektor. Landrat Erich Josef Geßner überreichte dem 48-jährigen Unterfranken die Ernennungsurkunde. Der neue Rektor ist seit zwölf Jahren in leitender Stellung im Schuldienst tätig. Bevor er zum 1. August 2012 als Schulleiter nach Senden kam, war er drei Jahre zweiter Konrektor und acht Jahre erster Konrektor der Gustav-Leutelt-Volksschule Kaufbeuren. Zuvor hatte Hortig acht Jahre als Lehrer an einer anderen Kaufbeurer Volksschule gearbeitet. Während dieser 19 Berufsjahre engagierte er sich etwa als Coach bei Jugendsozialarbeit an Schulen. Stark brachte sich Hortig laut Landratsamt in die Berufsorientierung ein. An der Mittelschule knüpft Hortig daran an mit dem Projekt "Da will ich hin". Zum neuen Schuljahr startet das Projekt "9 plus 2". Schüler können hier nach dem Qualifizierten Abschluss in zwei Jahren die Mittlere Reife erlangen.