Die Region um Ulm und Neu-Ulm gehört seit vergangenem Dezember zu den Gewinnern der Förderung in Wasserstoff-Investition. In diesem Monat startet das Projekt „H2 PURe“, für das sich die beiden Städte mit dem Landkreis Neu-Ulm, dem Alb-Donau-Kreis sowie Hochschulen und Unternehmen zusammengeschlossen haben. Sie erhielten vom Bund 300 000 Euro Fördermittel. Das Ziel: Ein Konzept zur Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff zu erstellen.

Im U...