Vor einem Jahr hat der in Weißenhorn und Ulm gedrehte Neo-Heimatfilm „Landrauschen“ beim Festival Max Ophüls Preis in Saarbrücken abgeräumt – unter anderem als bester Spielfilm. Nun sind Regisseurin Lisa Miller und Hauptdarstellerin Kathi Wolf an den Ort des Triumphs zurückgekehrt. Lisa Miller als Mitglied der Spielfilm-Jury, Schauspielerin Kathi Wolf als Moderatorin. Der Max Ophüls Preis gilt als wichtigstes Festival für den jungen deutschsprachigen Film. Es hat am vergangenen Montag begonnen und endet diesen Sonntag. 

Das könnte dich auch interessieren:

München