Glaube Elchingen: Segen für Fahrzeuge aller Art

Die Ulmer Schachtel wurde per Tieflader zur Messfeier gebracht, um den Segen abzuholen.
Die Ulmer Schachtel wurde per Tieflader zur Messfeier gebracht, um den Segen abzuholen. © Foto: Barbara Hinzpeter
Unterelchingen / Barbara Hinzpeter 01.08.2018

Nicht nur Autofahrer, die demnächst in den Urlaub aufbrechen, ließen ihre Fahrzeuge bei einem Gottesdienst bei der Unter­elchinger Brühhalle segnen. Den Schutz für eine sichere Reise wünschten sich auch die Fahrer der Ulmer Schachtel „Schwaben“. Sie hatten die Zille per Tieflader zur Messfeier gebracht. Eigentlich, so erzählte Martin Gugelfuß, hatten die 16 Donauschiffer am Sonntag auf ihre 650 Kilometer lange Fahrt nach Krems in Niederösterreich  aufbrechen wollen. Weil der Fluss aber bei Donauwörth zu wenig Wasser führt, könnten sie erst in Kelheim auf die Donau. Der Lastwagen bringt die Schachtel dorthin.

Wie gerufen kam den Zillefahrern daher die Fahrzeugsegnung. Die sei nicht nur Tradition und schon gar nicht dazu da, dass Autofahrer anschließend mit Bleifuß über die Straßen brettern können, betonte Pater Ulrich. „Wir zaubern auch keine Strafzettel und Punkte in Flensburg weg.“

Mit der Fahrzeugsegnung „stellen wir uns unter Gottes Schutz“,  sagte Pater Ulrich. Erst vor Kurzem habe er – als Motorrad-Fahrschüler – selbst erlebt, wie schnell es brenzlig werden kann: Ein Autofahrer sei ohne zu schauen in einen Kreisverkehr gefahren, der Pfarrer konnte dank seiner umsichtigen Fahrweise den Zusammenstoß verhindern.

Er rief zu Gelassenheit sowie Rücksicht auf schwächere oder unsichere  Verkehrsteilnehmer auf. „Wir brauchen den Blick für einander“, forderte der Pater, der zugleich Notfallseelsorger ist, und nannte ein paar weitere  Regeln: Setz dich ausgeruht und „ohne Alk“ ans Steuer –  „und flipp’ nicht gleich aus, wenn du auf der Mittelspur der Autobahn mit einem Schleicher nach dem anderen konfrontiert bist“.

Im Anschluss an den Gottesdienst segnete Pater Ulrich die Fahrzeuge, darunter nicht nur Autos und Fahrräder, sondern auch einen Aufsitzrasenmäher, diverse Traktoren und den Mähdrescher, den Benedikt Dehm aus Oberelchingen mitgebracht hatte. Die Maschine ist jetzt in der Erntezeit im Einsatz. Da habe es nahe gelegen, auch die Arbeit damit segnen zu lassen, sagte Benedikt Dehm.

In der Reihe der Autos stach in Unterelchingen ein feuerrotes Goggomobil ins Auge. Alexander und Susanne Dehm aus Unterelchingen hatten den Fahrradanhänger mitgebracht, in dem der drei Monate alte Noah mitfahren darf, wenn die Familie zum Einkaufen, Eisessen oder Baden radelt. Noahs vier Jahre alte Schwester Lea tritt meist schon selber in die Pedale und hatte ihr gelbes Fahrrad dabei.

Den  Gottesdienst gestaltete eine Band aus Elchinger Musikern mit, darunter die evangelische Pfarrerin Anja Saltenberger-Barraud. „Es ist gut, dass die Kirche zu den Leuten kommt“, wenn die Leute nicht mehr so zahlreich in die Kirche gingen, sagte Karin Krautsieder aus Unterelchingen, die sich noch mehr Besucher aus den anderen Ortsteilen gewünscht hätte.

Martha Moritz, die den Fahrzeugsegnungs-Gottesdienst mitinitiiert hatte, verwies auf die traditionellen sommerlichen Bittgänge durch die Felder. Fahrzeuge, Mobilität und der Verkehr hätten heute ebenfalls eine große Bedeutung für die Menschen.

„Der Gottesdienst soll die Leute da abholen, wo sie stehen“, unterstrich die Vorsitzende des Unterelchinger Pfarrgemeinderats. Den Abschluss des Gottesdiensts gestaltete die „Schachtel-Band“. Deren Mitglieder, Aktive der Blaskapellen Ober- und Unterelchingen, gaben außerdem eine Kostprobe der Stimmung, die bei der einwöchigen Donau-Reise an Bord herrscht.

Christopherus ist der Patron der Reisenden

Legende Pater Ulrich erinnerte beim Gottesdienst an die 700 Jahre alte Legende um Christophorus, den Schutzheiligen der Reisenden. Dieser soll das Jesuskind auf seinen Schultern durch einen Fluss getragen haben. Er „war von gewaltiger Größe“ und habe seine individuellen Fähigkeiten genutzt, um den Menschen zu dienen und dabei Jesus gefunden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel