Verein Ehrungen, Gesang und Tombola

Verdiente Sängerinnen (von links): Christina Kirchhauser und Rosa Wiedemann sind seit 50 Jahren aktiv bei der Concordia dabei. Rechts steht Vorsitzender Peter Hertle.
Verdiente Sängerinnen (von links): Christina Kirchhauser und Rosa Wiedemann sind seit 50 Jahren aktiv bei der Concordia dabei. Rechts steht Vorsitzender Peter Hertle. © Foto: Sonja Fiedler
Sonja Fiedler 19.12.2017

Seit 1967 aktiv dabei: Für 50 Jahre Gesang bei der Chorgemeinschaft Concordia Ay sind Christina Kirchhauser und Rosa Wiedemann auf dem Weihnachtskonzert geehrt worden. Auch im Vereinsleben hätten sich die beiden Sängerinnen immer wieder eingebracht, sagte Vorsitzender Peter Hertle. Für 40 Jahre als aktive Sängerin wurde Maria Renz ausgezeichnet; Gerlinde Hempowitz und Monika Gleis singen seit 25 Jahren im Sopran.

Eine besondere Ehrung galt einem passiven Mitglied: Otto Müller hält seit 70 Jahren dem Verein die Treue. Eingetreten sei der heute 95-Jährige am 9. November 1947 und habe auch lange aktiv mitgesungen, sagte Hertle. An der Feier konnte Müller jedoch nicht teilnehmen. Seit 50 Jahren im Verein sind Ruth Steinhilber und Margit Bernecker.

Nicht nur Ehrungen gab es, sondern auch viele Weihnachtslieder im Haus der Begegnung. Dirigentin Maria Biegler hatte mit den Damen und Herren sowohl klassische Stücke wie „Es ist ein Ros entsprungen“ und ein bayerisches „Weihnachts-Halleluja“ als auch unbekanntere Lieder wie „Der Traum der Weihnachtszeit“ einstudiert. Als Schmankerl las der Vorsitzende zwischen den Liedern adventliche Geschichten zur Besinnung vor.

Als Gäste waren die Sendener Weisenbläser geladen. Die sechs Musiker um den Dritten Bürgermeister Anton Leger verzauberten die Gäste mit traditionellen Tiroler Stücken wie „Eine sternenklare Nacht“ und dem Lied der Herbergssuche „Wer klopfet an?“ Für die Weisenbläser war es bereits der zweite Auftritt an diesem Abend, kurz zuvor hatten sie noch auf dem Weihnachtsmarkt musiziert. Bei einer Tombola mit Spenden von Geschäftsleuten und Vereinsmitgliedern gab es zudem Schönes und Praktisches wie Küchengeräte, Wein oder Handtücher zu gewinnen.

Info Die Chorgemeinschaft Concordia Ay wurde 1863 als Männerchor gegründet. Seit 1952 singen auch Frauen mit. 2013 wurde das 150-Jährige gefeiert.