Illertissen/Bellenberg Durchbruch im Streit um Straße möglich

IS 06.11.2013

Ist das jetzt der Durchbruch bei den Verhandlungen zwischen Bellenberg und Illertissen um die Zubringerstraße zum neuen Autobahn-Anschluss bei Tiefenbach? Bellenbergs Bürgermeisterin Simone Vogt-Keller hat jedenfalls gestern ihrer Illertisser Kollegin Marita Kaiser mitgeteilt, dass der Bellenberger Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen hat, die vom Illertisser Stadtrat kürzlich vorgeschlagene A0 zu akzeptieren. Zur Erinnerung: Die A0 ist eine Straße, die südlich von Bellenberg von der Staatsstraße 2031 hoch zur Autobahn führt. Weiter weg von Betlinshausen als zuletzt erwogene Varianten, aber eben nicht komplett auf der ursprünglich als Zubringerstraße angedachten Kreisstraße NU 15. Diese A0 soll am 14. November dem Verkehrs- und Wirtschaftsausschuss des Neu-Ulmer Kreistags präsentiert werden. Der muss dann entscheiden, ob sie vom Staatlichen Bauamt geprüft wird.