Doch Nachteile beim Busverkehr?

SWP 08.03.2012

Der Busverkehr werde nicht unter der Wiederbelebung der Bahnlinie Senden-Weißenhorn leiden. Das war stets Aussage des Landratsamts. Bei der Stadt Senden sind nun aber andere Signale angekommen. Bürgermeister Baiker berichtet, es sei nicht mehr geplant, dass die Busse die neuen Bahn-Halte anfahren. Sie sollen stattdessen am Hauptbahnhof starten und enden. Erich Sailer vom Fachbereich Verkehr im Landratsamt sagte gestern, es sei nichts beschlossen.

Die Stadträte reagierten teils verärgert über diese Nachricht. Da stelle sich die Frage, ob der Bau neuer Haltestellen sinnvoll sei.