Nersingen/Neu-Ulm Diebe stehlen Diesel, während Fahrer schläft

Nersingen/Neu-Ulm / SWP 19.07.2012

Während ein Brummifahrer in seinem Führerhaus den Schlaf der Gerechten schlief, um so seine vorgeschriebene Ruhezeit einzuhalten, haben unbekannte Diebe aus dem Tank des Kühlaggregats etwa 150 Liter Diesel abgezapft. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer einer Spedition seinen Sattelzug am Dienstagfrüh gegen 3 Uhr auf dem Parkplatz"Hahnenberg-Ost" an der A 7 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten und der Anschlussstelle Nersingen abgestellt. Dann legte er sich schlafen. So bekam er nicht mit, wie irgendwann während der folgenden drei Stunden Diebe das Tankschloss aufstachen und den Kraftstoff abzapften. Beim Abzapfen wie auch vermutlich beim späteren Umfüllen entweder in ein anderes Fahrzeug oder in einen Behälter verschütteten die Täter Diesel. Der Schaden beträgt rund 400 Euro. Hinweise erbittet die Autobahnpolizei Günzburg unter Tel. (08221) 91 93 11.