Bildung Der Vöhlin-Schule stets die Treue gehalten

Verabschiedeten Norbert Bergmeir (Mitte.): Elisabeth Holand und Thorsten Freudenberger.
Verabschiedeten Norbert Bergmeir (Mitte.): Elisabeth Holand und Thorsten Freudenberger. © Foto: Kerstin Weidner / Landratsamt Neu-Ulm
Illertissen / swp 04.08.2018

43 Jahre lang hat er ununterbrochen an der Erhard-Vöhlin-Mittelschule in Illertissen gewirkt, nun ist Ruhestand angesagt: Der langjährige Schulleiter Norbert Bergmeier ist jetzt von Landrat Thorsten Freudenberger, Schulamtsdirektor Ansgar Batzner sowie Schulamtsdirektorin Elisabeth Holand verabschiedet worden.

Während seiner Zeit an der früheren Haupt-, jetzt Mittelschule in Illertissen, war er unter anderem als EDV- und PC-Experte jahrelang Systembetreuer und als Verbundkoordinator auch im Mittelschulverband mit der Mittelschule Buch tätig. In den vergangenen zwölf Jahren stellte er seine Qualitäten als Schulleiter unter Beweis. Davor war er zwölf Jahre lang Konrektor gewesen. In seine Zeit als Schulleiter fiel die Sanierung der Mittelschule, was Organisationsgeschick und viel Arbeit erforderte. Weggefährten beschreiben Norbert Bergmeir „als absolut zuverlässig“, gewissenhaft, ruhig und sachlich, aber auch als humorvoll. Was beweise, dass er ein „sehr gern gesehener Mitarbeiter und Lehrer war“, betonte Landrat Thorsten Freudenberger bei der Verabschiedung. Pläne für den Ruhestand hat der Scheidende noch keine. Wichtige Rollen werden „aber sicherlich meine Familie und mein Fahrrad spielen“. Für sein engagiertes Wirken gab es herzliche Dankesworte von Thorsten Freudenberger, Ansgar Batzner und Elisabeth Holand.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel