Kultur Der Tod als Frage einer Entscheidung

Illertissen / swp 12.09.2018

Bei dem Theaterstück „Heute oder Morgen – Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird...“, das die Hospizgruppe Illertissen am Freitag auf die Bühne des Gemeindesaals der Gemeinde St. Martin bringt, geht es um Fragen in Bezug auf den Tod: Darf ein Mensch entscheiden, wann er gehen will? Und darf man einem geliebten Menschen helfen, wenn er selbst nicht mehr in der Lage ist, den letzten Schritt zu tun? Dieses heikle Thema umkreist das berührende Stück „Heute oder Morgen“ voll melancholischer Schönheit und tiefem menschlichen Humor.

Zur Geschichte: Mutter und Tochter führen erfolgreich ein Schneideratelier. Nach einem dramatischen Unfall von Tochter Paula zerbricht für die ganze Familie eine heile Welt. Paula liegt im Wachkoma an Maschinen angeschlossen. Ihre Mutter Anna hofft mit jedem Tag auf Besserung. Der Zuschauer erlebt die beiden Protagonistinnen Christine Reitmeier und Carmen Jahrstorfer auf ihrer Suche nach möglichen Antworten auf den richtigen Umgang mit dem Ende. Es bleibt das Bedürfnis, selbst in unerträglichen Situationen den Schmerz nicht gewinnen zu lassen, sondern den Wert des Lebens, der Erinnerung und des Lachens zu behalten.

Info Eintrittskarten für das Zwei-Personen-Stück „Heute oder Morgen – Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird…“ gibt es für 8 Euro an der Abendkasse. Es findet im Gemeindesaal der St. Martin Gemeinde am Freitag, 14. September, um 19.30 Uhr statt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel