Biberberg Das große Los gezogen

Viel los war beim Stadelfest auf dem Festplatz am Osterbach in Biberberg. Die freiwilligen Helfer hatten jede Menge zu tun. Foto: Ingrid Weichsberger
Viel los war beim Stadelfest auf dem Festplatz am Osterbach in Biberberg. Die freiwilligen Helfer hatten jede Menge zu tun. Foto: Ingrid Weichsberger
Biberberg / IWE 22.08.2013

Bereits seit 39 Jahren wird im Pfaffenhofener Ortsteil Biberberg das Stadelfest gefeiert. Allerdings hat sich der Standort mittlerweile verändert, denn es kommen immer mehr Besucher. So zog man vom Stadel in der Ortsmitte auf den Festplatz am Osterbach um. Dort können die kleinen Gäste ungestört spielen, während die Erwachsenen feiern. Gegründet wurde das Stadelfest von der Chorgemeinschaft, heute richten vier Vereine als Festgemeinschaft die zweitägige Fete aus. Am Wochenende hatten die Veranstalter mit dem strahlenden Sonnenschein das große Los gezogen. Die Besucher strömten regelrecht zum Stadelfest, denn auch viele Radlergruppen hatten diese Veranstaltung offenbar zu ihrem Ziel erwählt. Entsprechend viel zu tun hatten die Helfer am Ausschank, die Hobbyköche und Bäckerinnen sowie die Verkäufer in den Essständen. Für die Unterhaltung sorgte unter anderem die Musikkapelle aus Kadeltshofen. Am Sonntag übernahmen die Musikanten aus Wallenhausen und aus Beuren diesen Part.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel