Au / SWP  Uhr
Die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner kommt am Donnerstag, 14. April, nach Au. Anlass ist das 25-jährige Gründungsjubiläum der Berg- und Radfreunde Au. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Josef-Weikmann-Halle.

Die Berg- und Radfreunde Au e.V. sind ein mittlerweile fast 700 Mitglieder zählender Verein mit einem umfangreichen Jahresprogramm. Zahlreiche Expeditionen führten Gerlinde Kaltenbrunner zurück zu den Wurzeln des Bergsteigens. Im kleinen Team, mit Minizelt und wenig Gepäck bricht sie zu den höchsten Bergen des Karakorum und Himalayas auf - ohne Hochträger und ohne Flaschensauerstoff.

Die Referentin nimmt ihre Gäste mit auf eine Reise durch 20 Expeditionsjahre. Sie erleben hautnah, wie herausfordernd, beschwerlich und dennoch wunderschön der lange Weg zu diesen faszinierenden Giganten war. Mit exemplarischen Ausschnitten einiger Expeditionen erzählt Kaltenbrunner auf sehr persönliche Weise von ihren Erfahrungen. Der zweite Teil des Vortrages ist der Besteigung des K2, des Schwierigsten aller 8000er, gewidmet. Kartenvorverkauft in der Buchhandlung Buch & Musik, Illertissen.