Nach dem Corona-Lockdown ist die interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe Donau-Iller in Senden nun wieder geöffnet – und zwar an einem neuen Standort. Die Räumlichkeiten liegen im Sendener Norden, in der Germanenstraße 14. Und damit „in direkter Nachbarschaft zu den Werkstätten...