• Wie sind die Zahlen im Kreis Neu-Ulm am heutigen Mittwoch?
Das Landratsamt meldet regelmäßig Daten zur Corona-Situation im Landkreis Neu-Ulm. Wie sieht es heute, am Mittwoch, 03.03.2021, aus? Das sind die aktuellsten Zahlen:

Corona-Fallzahlen für den Landkreis Neu-Ulm am Mittwoch, 03.03.2021

  • 7-Tage-Inzidenz: 56,5
  • Bestätigte Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie: 4.992 (+23 im Vergleich zum Vortag)
  • Aktuell bestätigte Fälle in Quarantäne: 138
  • Gesamtzahl bestätigter Personen, die verstorben sind: 103 (+0 im Vergleich zum Vortag)

Wie viele Fälle gibt es in den einzelnen Kommunen?

Das Landratsamt Neu-Ulm veröffentlicht eine wöchentliche Übersicht.
Die meisten Corona-Fälle gibt es in folgenden Kommunen:
  • Neu-Ulm: 1761
  • Senden: 677
  • Vöhringen: 501
Die wenigsten Corona-Fälle gibt es hier:
  • Osterberg: 5
  • Oberroth: 15
  • Unterroth: 23

Schnelltests: Wann können Schülerinnen und Schüler getestet werden?

Es sind Corona-Tests speziell für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Neu-Ulm möglich.
Das Testzentrum in Weißenhorn hat hierfür zusätzliche Testkapazitäten geschaffen:
  • Freitag, 05.03., 12.03., 19.03: 13:00 – 15:00 Uhr

Es werden Schnelltests vorgenommen. Die Testung ist freiwillig und kostenlos. Für die Testungen ist eine Anmeldung erforderlich. Sie erfolgt online über das Portal des Testzentrums. Beim gewünschten Testzentrum muss das Feld „Schul-Testungen Neu-Ulm“ angeklickt werden.