Konzerte Bellenberg legt eine Pause ein

Kreis Neu-Ulm / Ingrid Weichsberger 12.07.2018

Im kommenden Jahr findet vom 29. Juni bis zum 14. Juli das dritte Illermusikfestival statt. Mit dabei sind normalerweise die Kommunen Altenstadt, Illertissen, Bellenberg, Vöhringen und Senden. Die Gemeinde Bellenberg hat nun beschlossen, eine Pause einzulegen, denn 2019 feiert die Freiwillige Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen, der Athletiksportverein wird 100 Jahre alt, und die Fußballer planen für den 13. Juli 2019 eine große Veranstaltung.

Am Illermusikfestival haben sich bisher auch die Musikgesellschaft und der Folklorechor beteiligt. Allerdings verabschiedet sich der Folklorechor nach 40 Jahren mit einem letzten Auftritt im Oktober. Der Grund sei der fehlende Nachwuchs. „Auch ich finde niemanden, der mein Amt nach 40 Jahren übernehmen möchte“, teilte die Leiterin Claudia Scherer mit. Die Musikgesellschaft sehe sich heute nicht in der Lage, eine Veranstaltung durchzuführen. Darüber wurde der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung informiert. Für eine Erläuterung von der Musikgesellschaft war niemand zu erreichen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel