Spricht man von Kraftwerken, gibt es immer zwei Angaben. Zum einen die installierte Leistung, zum anderen die übers Jahr hinweg erbrachte Arbeit. Bei Solaranlagen spricht man bei ersterem von der Spitzenleistung, genannt Kilowattpeak. Bei anderen Kraftwerken wird die Anlagenleistung oder Nennleistung in Watt angegeben. Die Jahresarbeit wird in Kilowattstunden gemessen. 1000 Watt sind 1 Megawatt.