Altenstadt Bauarbeiten am Altenstadter Berg

Altenstadt / SWP 06.04.2013

Die Autobahndirektion Südbayern beginnt am Montag, 8. April, mit umfangreichen Bauarbeiten auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Illertissen. Wie die Behörde mitteilt, befindet sich die Fahrbahn in Richtung Ulm im dreistreifigen Steigungsbereich, dem so genannten Altenstadter Berg, in einem solch schlechten Zustand, dass der gesamte Straßenaufbau auf einer Länge von 3,4 Kilometern erneuert werden muss. Während der Bauarbeiten, die laut Autobahndirektion bis zum 30. Juli dauern werden, rollt der Verkehr auf der benachbarten Fahrbahn, die entsprechend für je zwei Fahrspuren in jeder Richtung hergerichtet wird. Saniert wird auch eine Brücke über den Feldweg vom Kellmünzer Wald nach Illereichen, außerdem sind neue Schutzplanken aus Stahl im Mittelstreifen und am östlichen Fahrbahnrand vorgesehen. Kosten: 3,6 Millionen Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel