Senden Bahnübergang gesperrt

Senden / NID 07.08.2013
Der Bahnübergang "Im Gerinne" an der Strecke Senden-Weißenhorn ist derzeit geschlossen. Das hat die Stadt Senden gestern mitgeteilt. Darum hatten die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm gebeten, damit sie ab Ende der kommenden Woche ihren Reinigungszug übers Gleis fahren lassen können.

Der Bahnübergang "Im Gerinne" an der Strecke Senden-Weißenhorn ist derzeit geschlossen. Das hat die Stadt Senden gestern mitgeteilt. Darum hatten die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm gebeten, damit sie ab Ende der kommenden Woche ihren Reinigungszug übers Gleis fahren lassen können. Wie das Rathaus weiter mitteilt, befindet sich der nächste Bahnübergang in Wullenstetten in Verlängerung der Heerstraße. Ab dem 16. August wird es zu weiteren kurzzeitigen Sperrungen von Übergängen kommen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel