Die Idee für eine Science-Fiction-Geschichte hatte Nicole Sälzle schon ein paar Jahre lang. „Irgendwann ist ein ganzes Universum entstanden“, erzählt die Illertisserin. „Dann habe ich gesagt: Jetzt mache ich es richtig.“ Sie hat angefangen zu schreiben – und nach und nach entstanden die ersten Teile der Reihe „Der verlorene Sektor“.
Band Nummer eins, „Die Dimensionsspringer“, hat Sälzle nun vor kurzem über Self-Publishing,...