Oberelchingen Autofahrer bricht auf Parkplatz zusammen

Oberelchingen / OHE 13.11.2012

Ein 44-jähriger Autofahrer aus Mecklenburg-Vorpommern ist am Sonntag gegen 17 Uhr auf dem Autobahnparkplatz Ulm-Ost zusammengebrochen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer leistete vor Ort Erste Hilfe und alarmierte die Autobahnpolizei Günzburg. Deren Beamten forderten über die Einsatzzentrale einen Rettungswagen an.

Die Polizisten fanden heraus, dass der Mann in einem Krankenhaus gewesen war und dort die Behandlung abgebrochen hatte. Er hatte sich die Infusionsnadel herauszogen und entgegen dem ärztlichen Rat die Klinik verlassen. Ob die Polizei gegen den 44-Jährigen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermitteln wird, ist laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben noch offen. Dies sei nicht zu erwarten, solange es keine Hinweise darauf gebe, dass der Autofahrer vor seinem Zusammenbruch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hat. Falls er Unwohlsein bemerkt und gleich den Parkplatz an der A 8 angesteuert hat, habe der 44-Jährige wohl keine Konsequenzen zu befürchten. Nach dem Vorfall kam der Mann in ein Ulmer Krankenhaus. Ob er diesmal einsichtiger war, ist der Polizei nicht bekannt. Vorsorglich wurde ihm der Schlüssel des Firmenwagens abgenommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel