Aktion Auch 2018 Open-Air-Kino im Weißenhorner Stadtpark

cls 14.09.2017
Das Weißenhorner Open-Air-Kino lief so gut, dass es auch 2018 stattfinden wird, wie der städtische Kulturbeauftragte Volker Drastik sagt.

Das Weißenhorner Open-Air-Kino lief so gut, dass es auch im kommenden Jahr stattfinden wird. Das hat der städtische Kulturbeauftragte Volker Drastik auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt. Zwar spielte das Wetter nicht ganz mit bei der diesjährigen Premiere, und es musste ein Filmabend sogar verschoben werden. Trotzdem war das Open-Air-Kino im Stadtpark laut Stadt ein voller Erfolg.

Bis zu 250 Filmfans kamen jeweils zu den drei Vorstellungen von aktuellen Kinohits wie „Ich – einfach unverbesserlich“. Und denen, die da waren, habe es auch gut gefallen, so Kulturbeauftragter Volker Drastik. Das „Kino-Feeling draußen“ mit Popcorn und Getränken vom Roten Kreuz, überhaupt das ganze  „Ambiente“, sei bei den Besuchern gut angekommen. Wie Drastik erklärte, habe sich die Zusammenarbeit der Stadt mit dem Neu-Ulmer Kinobetreiber Roland Sailer ausgezahlt. Beispielsweise habe so moderne Kinotechnik eingesetzt werden können.