Die Nersinger Kirschenhofer Maschinen GmbH streitet sich wie berichtet seit längerem mit der Gemeinde wegen einer Klausel im Firmengrundstücks-Kaufvertrag. Die Firma will auf Dächern ihrer Betriebsgebäude im Gewerbegebiet Straß eine Photovoltaik-Anlage installieren. Laut der Klausel muss die GmbH in diesem Fall aber einen Geldbetrag in bislang nicht bekannter Höhe an die Gemeinde zahlen.
Nun nimmt die Gemeinde Nersingen zur Thematik Stellung...