Der vorläufige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz sieht Chancen, den endgültigen Untergang des Krumbacher Anlagenbauers Lingl abwenden zu können. Aber ein Abbau von Arbeitsplätzen im Zuge der notwendigen größeren Restrukturierung sei wohl unvermeidlich. Wie viele Jobs wegfallen werden, ließ er...