28 Teilnehmer in zwei Kursen haben jetzt den vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geförderten Integrationskurs am Sendener "Institut für Bildung" (IfB) absolviert. 25 haben den abschließenden "Deutschtest für Zuwanderer" bestanden. "Eine ungewöhnlich hohe Rate", freute sich Geschäftsführerin Meltem Madenci bei der Übergabe der Zertifikate. Ein Teil absolvierte den Unterricht in einer Frauengruppe vormittags, der andere berufsbegleitend gemischt am Abend. Letztere Gruppe bestand zu 100 Prozent. Die Kurse gehen über 645 Stunden, was rund ein Jahr lang viermal die Woche jeweils vier Stunden Unterricht bedeutet. Das von Madenci gegründete Institut für Bildung gibt es seit 2008. Es bietet neben Integrationskursen auch Schülerhilfe, Kurse für Frauen und Sprachunterricht an.