Laupheim / swp  Uhr
Am Donnerstag, 4. Juli startet das große Kinder- und Heimatfest in Laupheim. Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag.

Vom 4. bis 8. Juli wird in Laupheim das große Kinder- und Heimatfest gefeiert. Unter anderem feiert die Stadt gleichzeitig ihr 150-jähriges Bestehen. Höhepunkt ist der prächtigen Fest-Umzug am Heimatfest-Sonntag mit 3000 Mitwirkenden, 50 Festwagen und 25 Musikkapellen.

Das ist das Festprogramm

Fünf Tage feiert Laupheim sein traditionelles Kinder- und Heimatfest. Das Motto: „Die Welt bei uns zu Hause“. Es soll zeigen, wie sich die Stadt in den vergangenen 150 Jahren seit der Stadterhebung weiterentwickelt hat.

Das sind die Umzüge

Am Sonntag, 7. Juli, um 13 Uhr beginnt der Festumzug mit rund 3000 Mitwirkenden, fast 50 Festwagen und mehr als 20 Musikkapellen. Am Heimatfest-Montag, 8. Juli, dem eigentlichen Laupheimer Kinderfesttag, haben 800 Schüler in fantasievollen Kostümen ihren großen Auftritt.

Das wird auf dem Festplatz geboten

Auf dem Festplatz wird es mehr als 40 Fahrgeschäfte und Schausteller-Buden geben. Dabei zählen das Riesenrad und das große Festzelt zu den Hauptattraktionen.

Das Lagerleben

Gastgeber eines klangewaltigen Spektakels mit Fanfarenzügen aus der Region ist am Samstag, dem 6. Juli 2019, um 15 Uhr, der Landsknechtszug. Nach dem Sternmarsch wird das historische Lagerleben mit Ellerbachern, Alemannen und dem Baltringer Haufen eröffnet.

Das Summernight Festival

Seit 44 Jahren gibt es den musikalischen Alternativ-Beitrag von Jugendzentrum und Jugendkulturverein. Im Schlosshof rocken als Topacts am Donnerstag, dem 4. Juli, „Das Lumpenpack“, am Freitag, 5. Juli, „The Soul Empire“, die Jazzer um den Laupheimer Drummer Michael Porter, und am Samstag, dem 6. Juli, der deutsche Rapper Samy Deluxe.

Wie komme ich hin?

Um sich den Stress der Parkplatzsuche zu ersparen, wurde ein Shuttlebus eingerichtet:

  • Linie 1 und 2: Stadtverkehr Laupheim
  • Linie 3: Laupheim – Achstetten – Rißtissen
  • Linie 4: Laupheim – Bronnen – Oberholzheim – Bihlafingen
  • Linie 5: Laupheim – Achstetten – Unterholzheim – Hüttisheim – Stetten
  • Linie 6: Laupheim – Untersulmetingen – Obersulmetingen
  • Linie 7: Laupheim – Baustetten – Mietingen
  • Linie 8: Laupheim – Baustetten (Schule und Hungerberg) – Baltringen – Schemmerberg
  • Linie 9: Laupheim – Kaserne – Bühl – Rot – Burgrieden
  • Linie 10: Laupheim – Bußmannshausen – Kleinschafhausen – Großschafhausen – Schwendi
  • Linie 11: Laupheim – Orsenhausen – Weihungszell – Hörenhausen – Auttagershofen – Wain
  • Linie 12: Laupheim – Walpertshofen – Mietingen – Schönebürg

Die Preise für den Heimatfestbus betragen 2019

Einzelfahrschein: 2,00 Euro

Dauerticket im Bus: 8,00 Euro

Dauerticket im Vorverkauf: 7,00 Euro

Kinder unter 12 Jahren fahren kostenlos!

Wo kann ich parken?

Die Stadt Laupheim weist darauf hin, dass es während des Heimatfestes zu Problemen mit der Parkplatzsuche geben kann. Zwar können Autofahrer die begrenzten Parkplätze in der Stadt nutzen, diese werden aber kurz vor Beginn der Umzüge nicht mehr angefahren werden.

Um die Fahrzeuge aus der Stadt fernzuhalten, hat die Stadt ein großes Wiesenstück etwas außerhalb der Stadt, am „Wasserturm“ eine Parkmöglichkeit eingerichtet. Für Besucher wird empfohlen den öffentlichen Verkehr zu nutzen, wie eine Sprecherin der Stadt mitteilt, da der Bahnhof Laupheim wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt.