Sirchingen Wenn einer eine Reise tut

Selfie kurz vor Grigoleti mit seinem Motorrad und einem georgischen Straßenschild: Hans-Rüdiger Meyer auf der Heyde.
Selfie kurz vor Grigoleti mit seinem Motorrad und einem georgischen Straßenschild: Hans-Rüdiger Meyer auf der Heyde. © Foto: Privat
Sirchingen / Simon Wagner 31.08.2018
Im zarten Alter von 72 Jahren setzte sich Horst-Rüdiger Meyer auf der Heyde auf sein Motorrad und umrundete das Schwarze Meer.

Sommer, Sonne, Strand. Urlaubsreisen von der Stange sind offenbar nicht unbedingt die Sache von Horst-Rüdiger Meyer auf der Heyde. Der 72-jährige Anwalt im (Un-)Ruhestand mag es stattdessen abenteuerlich. Hat der Sirchinger dann auch noch sein Motorrad unter sich, ist er ganz in seinem Element.

Beide Leidenschaften verband er während einer ausgedehnten Spritztour, die ihn einmal rund um das Schwarze Meer führte. Anfang Mai machte er sich alleine auf den Weg, absolvierte in 100 Tagen gut 17 000 Kilometer und durchquerte insgesamt 17 Länder: Ein Trip, den wohl selbst deutlich jüngere Generationen als Herausforderung begreifen würden. Wohlbehalten zurück in Sirchingen, ist er nun damit beschäftigt, 2000 Fotos, 50 Stunden Videomaterial und Dokumente, vor allem aber auch die vielen Eindrücke aus einer Region zu sortieren, die oftmals nur in Verbindung mit Negativschlagzeilen Beachtung findet.

Mehr lesen Sie in einer unserer Abo-Ausgaben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel