Bad Urach Vortrag über Irland in der Schlossmühle

Bad Urach / SWP 26.11.2013

Die Menschen in beiden Teilen Irlands sind dramatischem Wandel ausgesetzt. War die Republik Irland bis zum Jahre 2007 das Vorzeigeland für eine erfolgreiche "nachholende" Entwicklung ("Celtic Tiger"), so wird sie heute gelobt als Musterbeispiel für gelingenden Schuldenabbau. Und Nordirlands Friedensprozess gilt als Beispiel einer Gesellschaft auf dem Weg heraus aus Jahrhunderte langen Konflikten. Mit einer Bestandsaufnahme aus kultureller, politischer und wirtschaftlicher Sicht, gut 50 Jahre nach dem berühmten "Irischen Tagebuch" von Heinrich Böll, wirft der gebürtige Bad Uracher Eckhard Ladner, Sozialwissenschaftler, Reiseleiter und Irlandspezialist, einen kritisch-historischen Blick zurück auf die "grüne Insel" Irland, welche für viele Menschen zu einem der Sehnsuchtsorte schlechthin geworden ist. Am heutigen Dienstag, 26. November, um 19.30 Uhr in der Schlossmühle.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel