Bad Urach Verknallte Lieder über das Leben

Intime Atmosphäre, intime Popsongs über das Leben und die Liebe: David Blair in Bad Urach.
Intime Atmosphäre, intime Popsongs über das Leben und die Liebe: David Blair in Bad Urach. © Foto: Privat
Bad Urach / swp 30.01.2018

Gedimmtes Licht, dicht gedrängte Menschen an kleinen Tischen, eine gemütliche Kaffeehausatmosphäre und ein sympathischer Sänger mit seiner Gitarre auf der bunt beleuchteten Bühne – so stellt man sich einen Besuch in einem angesagten Liveclub in New York, London oder Paris vor.

Dass so etwas auch im schwäbischen Bad Urach machbar ist, hat das Café „La Vie“ mal wieder mit dem Konzert des kanadischen Sängers und Songwriters David Blair bewiesen. Vor ausverkauftem Haus präsentiert der aus Vancouver stammende Musiker zum Großteil Eigenkompositionen aus seinen mittlerweile sechs veröffentlichten CDs.

„Voice of Germany“-Kandidat

Blair selbst bezeichnet viele seiner Songs als „verknallte Lieder“, da sie meist von der Liebe und dem Leben handeln. Zu hören bekamen die Gäste wundervolle Popmusik, die sie, vor allem auch durch die wohlgeformte Stimme des Musikers, den Abend genießen ließ.

Dass der 43jährige Sänger ein besonderes Talent hat, konnte er nicht nur in der kanadischen TV-Show „Canada‘s got Talent“, das Pendant zu „Deutschland sucht den Superstar“, sondern auch unlängst im Team von Yvonne Catterfeld bei „The Voice of Germany“ beweisen. Mit seiner offenen Art kam er dann auch beim Publikum im Café „La Vie“ gut an. Immer wieder erzählt er, wie seine Lieder entstanden sind und was er bei seinen vielen Konzerten in mehr als 25 Ländern schon alles erlebt hat.

Unter anderem gehört auch eine Auftragskomposition für die an Brustkrebs erkrankte Frau eines Fans zu seinem Repertoire. Der Ehemann lies von David extra ein Lied für seine Frau komponieren, um ihr zu zeigen, wie sehr er sie liebt. Auch das sind „verknallte Lieder“ – aber mit Hintergrund und viel Gefühl.

Zwei Überraschungen hat der mittlerweile in Berlin lebende Kanadier dann auch noch für das restlos begeisterte Publikum: Als erstes einen eigenen deutschsprachigen Song, in dem er seine Liebe zu Deutschland, den Deutschen und der Apfelsaftschorle zum Ausdruck bringt und zweitens eine spontane Jamsession mit Teilnehmern der „Voice of Germany“-Sendung, die spontan zu Davids Konzert nach Bad Urach angereist sind. Es zeigte sich: So schön kann ein Abend in einem gemütlichen Café im schwäbischen Bad Urach sein.

 Das nächste Konzert der „Alb Live“-Konzertreihe findet am Donnerstag, 22. Februar, statt. Die schwäbische Blues Ikone Werner Dannemann wird dann im Café „La Vie“ zu Gast sein.

Wegen der begrenzten Platzanzahl wird auch bei diesem Konzert wieder von den Konzertveranstaltern eine vorherige Platzreservierung unter Telefon (0 71 25) 14 47 20 oder direkt im Café „La Vie“ am Marktplatz, gegenüber des Bad Uracher Rathauses, empfohlen.

6

CDs hat der kanadische Musiker und Casting-Show-Teilnehmer David Blair bereits veröffentlicht. Nun gastierte er in Bad Urach und gab ein Wohnzimmerkonzert.