Bad Urach/Münsingen Urach hat einen neuen Dekan

© Foto: Privat
29.07.2014
Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen hat einen neuen Dekan: Michael Karwounopoulos wurde am Montagabend von den zuständigen Gremien gewählt. Wann er das neue Amt antritt, ist noch offen.

Der Wolfschlugener Pfarrer Michael Karwounopoulos wird neuer Dekan im Ende 2013 fusionierten evangelischen Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen. Zum neuen Dekan hat ihn am Montag das Besetzungsgremium gewählt. Der 50-jährige Theologe tritt die Nachfolge des Bad Uracher Dekans Harald Klingler an, der seit Februar 2014 im Ruhestand ist. Die Geschäftsführung des gesamten Kirchenbezirks verbleibt bis 2016 beim Münsinger Dekan Michael Scheiberg, der dann ebenfalls in den Ruhestand geht. Danach soll die Geschäftsführung dauerhaft beim Dekan in Bad Urach liegen.

Der Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen besteht aus insgesamt 55 Kirchengemeinden und 61 000 Kirchenmitgliedern. Davon leben rund 39 000 im Teilgebiet Bad Urach und 22 000 im Teilgebiet Münsingen.

„Ich freue mich, den Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen beim Zusammenwachsen zu begleiten“, sagt Michael Karwounopoulos. „Nachdem nun viele Formalitäten der Fusion abgeschlossen sind und die neuen Gremien gut arbeiten, werde ich mich dafür einsetzen, dass ein Zusammengehörigkeitsgefühl und vertrauensvolles Miteinander im Kirchenbezirk entsteht.“ Ihm sei wichtig, dass die Kirche nah bei den Menschen sei. „Ich möchte weniger Veranstaltungskirche und mehr Beziehungskirche“, erklärt Karwounopoulos. Besonders am Herzen lägen ihm zudem die Jugendarbeit und ökumenische Partnerschaften.

Michael Karwounopoulos, geboren in Stuttgart, ist in Ostfildern-Kemnat aufgewachsen. Sein Theologiestudium absolvierte er in Tübingen und Heidelberg. Nach seinem Vikariat in Öschingen (Kirchenbezirk Tübingen) arbeitete Karwounopoulos zuerst als Pfarrvikar in Münsingen, von 1997 bis 2005 dann als Pfarrer in Bösingen (Kirchenbezirk Nagold). Dort hatte er auch die Aufgaben eines Presse- und Jugendpfarrers für den Kirchenbezirk übernommen. Seit 2005 ist Karwounopoulos als geschäftsführender Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfschlugen tätig. In den vergangenen Jahren übernahm er zusätzlich Aufgaben als Stellvertreter des Dekans in Nürtingen.

Michael Karwounopoulos ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit geht er gerne ins Fußballstadion oder zu Handballspielen der Württembergliga. Wann genau der neue Dekan von Bad Urach-Münsingen sein Amt antreten wird, steht noch nicht fest.