Schwere Verletzungen hat sich ein 53-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Pliezhausen zugezogen.

Wegen des dichten Nebels hat der Mann eine Einmündung übersehen

Der Mann fuhr mit seinem BMW gegen 5.30 Uhr den Verbindungsweg zwischen der Reutlinger Straße in Gniebel und der Straße Im Greut.

Vermutlich aufgrund des dichten Nebels übersah der Fahrer die Einmündung in die Straße Im Greut und fuhr über diese hinweg.

Er prallte frontal gegen einen Baum

Dabei wurde der 53-Jährige so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden musste. Der Schaden an dem total beschädigten Auto, das zudem abgeschleppt werden musste, beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 10 000 Euro.

Das könnte Dich auch interessieren: