Bad Urach / SWP  Uhr
Am Sonntag, 10. Mai, um 20 Uhr sind die Kantorei der Stiftskirche Tübingen und die Sopranistin Christine Reber, Stuttgart, unter der Leitung von Ingo Bredenbach und Natalia Ryabkova in der Stiftskirche St. Amandus mit einem Programm für Chor und Orgel zu hören.

Am Sonntag, 10. Mai, um 20 Uhr sind die Kantorei der Stiftskirche Tübingen und die Sopranistin Christine Reber, Stuttgart, unter der Leitung von Ingo Bredenbach und Natalia Ryabkova in der Stiftskirche St. Amandus mit einem Programm für Chor und Orgel zu hören. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn, Franz Liszt und Josef Gabriel Rheinberger.

Eröffnet wird das Chorkonzert mit dem Eingangschor der Bachkantate "Bleib bei uns, denn es will Abend werden", der Bitte der zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus. Dieser Text erklingt am Ende nochmals in der berühmten Abendlied-Vertonung von Rheinberger. Und zwischen diesem Rahmen sind ansprechende Chorwerke von Mendelssohn, zum Teil mit Solosopran zu hören: die Kantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten" und die Hymne "Hör mein Bitten". Zudem erklingen die berühmten Motetten "Jauchzet dem Herrn, alle Welt" und "Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren".