Rosenfeld/Bad Urach Streuobstwiesen: Beiräte im Paradies

SWP 10.11.2012
Die Mitglieder des Schwäbischen Streuobstparadieses mit Sitz in Bad Urach wählten dieser Tage die Fachbeiräte für "Marketing und Tourismus" sowie "Bewirtschaftung, Naturschutz und Vermarktung" .

Der Vorsitzende des Vereins, Landrat Heinz Eininger, konnte in der ersten Mitgliederversammlung von einem guten Start des Vereins berichten. Inzwischen zählt der Verein 169 Mitglieder. Vor der Wahl unterstrich der Vorsitzende die Bedeutung der Beiräte, in denen die Ideen und Projekte für das Schwäbische Streuobstparadies ausgearbeitet werden sollen.

In den Fachbeirat "Marketing und Tourismus" wurden gewählt: Steffi Cornelius, Freilichtmuseum Beuren; Verena Grötzinger, Bürgermeisterin Stadt Owen; Eve Neubold-Sigel, Bäckerei Scholderbeck in Weilheim/Teck; Jochen Krohmer, Amtsleiter für Liegenschaften und Tourismus, Stadt Metzingen, Geschäftsführer der Metzinger Marketing-Gesellschaft; Irene Schmid, Hofgut Schwärzloch und Andreas Linsmeier, Naturfreunde Württemberg.

Als weiteres benannte der Vorstand in den Beirat: Hansjörg Klein, Regionalvermarktung Plenum im Heckengäu; Gerhard Ueding, Bürgermeister der Gemeinde Bad Ditzenbach; Alfons Reiske, Obst- und Gartenbauverein Lichtenstein, Andrea Maute, Stadt Balingen und Ute Scheu, Biosphärenhotels und Biosphärenwirte GmbH.

In den Fachbeirat "Bewirtschaftung, Naturschutz und Vermarktung", wählten die Mitglieder Beate Holderied, BUND Regionalverband Stuttgart, Streuobstpädagogin, Wolfgang Schmidt, Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck, Professor Dr. Christian Küpfer, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Helmut Däuble, Erster Vorsitzender KOV Tübingen, Hans Günther Wehner, Erster Vorsitzender OGV Mössingen, Fachwartvereinigung Landkreis Tübingen, Sprecher Netzwerk Streuobst Mössingen und Rolf Heinzelmann, Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL) Baden-Württemberg. Der Vorstand benannte als weitere Mitglieder für diesen Beirat Dr. Anton Hegele, zweiter Vorsitzender Förderverein Göppinger Apfelsaft. Detlef Schollmeier, Leiter Obstbaubetrieb der Stadt Metzingen, Elke Steinbrunn, Nabu Reutlingen, Simone Wetzel, Mosterei in Hechingen, Martin Engelhardt, Streuobstreferent des Landesnaturschutzverbands Baden-Württemberg.