Tennis Spaß ist die Hauptsache beim Tenniscamp des TC

Die Teilnehmer des Tenniscamps.
Die Teilnehmer des Tenniscamps. © Foto: Privat
Dettingen / swp 13.09.2017

Fünf Tage Tennis total hieß es in der letzten Ferienwoche für 16 Jungen und Mädchen von sechs bis 15 Jahren: Die Teilnehmer ließen sich in die hohe Kunst des Tennis einweisen – manche von Grund auf, andere hatten bereits gute bis sehr gute Vorkenntnisse – doch kam der Spaß nicht zu kurz. Zwischen den Trainingseinheiten standen auf der Anlage des TC Dettingen auch Spiele rund um Racket und Ball auf dem Programm. Bereits zu Beginn der Sommerferien hatte ein erstes Tenniscamp stattgefunden, an dem 32 junge TC-Nachwuchsspieler und aus Vereinen der Umgebung oder auch interessierte Nicht-Mitglieder teilgenommen hatten. Verantwortlich fürs Training und Betreuung der Camp-Teilnehmer war ein engagiertes Helfer- und Trainerteam, einige waren einst selbst Tenniscamp-Teilnehmer. Für Cheftrainer Andreas Tiltscher war’s die letzte Veranstaltung dieser Art, nach der Saison wechselt er zum Württembergischen Tennisbund (WTB). Deshalb steht der diesjährige Saisonabschluss am Samstag, 16. September, auch ganz im Zeichen seiner Verabschiedung. Los geht’s im Clubheim ab 20 Uhr mit dem offiziellen Programm. Um 15 Uhr beginnt das Hobby-Aktiv-Turnier, an dem alle Mitglieder des TC teilnehmen können. Im Clubhaus hängt eine Anmeldeliste aus.