Offenes Singen Singen unter der Sommer-Linde

Der Innenhof des Uracher Stifts wird zum Chorsaal.
Der Innenhof des Uracher Stifts wird zum Chorsaal. © Foto: Simon Wagner
Bad Urach / wag 20.07.2018

Nach der Frühlingsauflage Ende April, steht nun im Sommer das nächste „Offene Singen unter der Linde“ im Innenhof des Bad Uracher Stifts an.

Am kommenden Samstag, 21. Juli, sind alle eingeladen, die in froher Runde und von ganzem Herzen gerne Volkslieder singen oder den vertrauten Melodien lauschen wollen. Auf dem Programm stehen verschiedene Hirtenlieder. Zu Gast sein wird zudem der Uracher Schäferreigen.

Alle Besucher, ob mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse, sind ab 18 Uhr in den Stiftshof geladen. Dort wird sie Stiftsleiterin Bärbel Hartmann begrüßen, ehe Irmgard Naumann die Moderation des Abends übernehmen wird.

Wer möchte, kann um 18 Uhr am Abendgebet in der Kapelle teilnehmen. Ab 18.30 Uhr bis etwa 20 Uhr wird es dann musikalisch unter der Linde. Irmgard Naumann wird die Leitung des Chors übernehmen. Hiltrud Schmückle am E-Piano sorgt für die instrumentale Begleitung. Vor und nach dem eigentlichen Singen bietet der Abend im Ambiente des Stifts genügend Raum für Gespräche und neue Kontakte.

Das Küchenteam hält zudem Getränke und kleine kulinarische Köstlichkeiten aus der Stiftsküche bereit. Sitzgelegenheiten sind im Hof in ausreichender Zahl vorhanden. Sollte das Wetter den Sänger nicht hold sein, wird kurzerhand in das Innere des Stifts ausgewichen. Auch Kurzentschlossene sind willkommen. Eine Anmeldung zum offenen Singen ist, wie üblich, nicht notwendig.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel