Bad Urach Schönes und Historisches

SWP 30.07.2014

Am Sonntag, 10. August, darf in der Kurstadt wieder getrödelt werden: Ob seltenes Vinyl, altes Puppengeschirr, der antike Sekretär oder gar die Ritterrüstung: Der inzwischen traditionelle "Antikmarkt" in Bad Urach bietet für Sammler und Liebhaber genau das, was das Herz begehrt.

In der einmaligen mittelalterlichen Fachwerkkulisse rund um den Bad Uracher Marktplatz und in den Gassen rundherum kann am 10. August ab 11 Uhr gefachsimpelt, gefeilscht und natürlich gekauft werden.

Sein hochwertiges Antiquitätenangebot und das einmalige Flair machen den inzwischen zur Institution gewordenen Bad Uracher "Antikmarkt" zu einem Anziehungspunkt für Sammler aus nah und fern in der Ferienzeit . Der vom Verein "Bad Urach aktiv" unter der bewährten Regie von Andreas Ost veranstaltetet "Antikmarkt" findet jedes Jahr Mitte August statt.