Seeburg Sattelschlepper verunglückt

Seeburg / SWP 03.04.2012

Als der 30-jährige Fahrer eines tschechischen Sattelschleppers gegen 10 Uhr auf der B 465 von Münsingen in Richtung Bad Urach unterwegs war und die Seeburger Steige abwärts fuhr, geriet der unbeladene Auflieger in einer scharfen Rechtskurve infolge eines Fahrfehlers zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn und krachte dort auf einen ordnungsgemäß entgegenkommenden Audi eines 45-jährigen Mannes. Der Aufprall erfolgte mit solcher Wucht, dass der Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr mit der Rettungsschere geborgen werden musste. Anschließend kam der schwer verletzte Mann mit einem Notarztwagen in die Albklinik.

Der Fahrer des Sattelschleppers blieb hingegen unversehrt. Die B 465 war nach dem Unfall bis gegen 11.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Neben dem DRK und der Polizei waren auch die Bad Uracher und Münsinger Feuerwehren im Einsatz.