Hanau/St. Johann Prächtige Designs

Hanau/St. Johann / LEI 23.12.2015

Goldener Rahmen, schwarzer Samt und darauf knallbunte Tips: Monika Majohr durfte ihren Nailart-Rahmen in Hanau auf der ersten Nailart-Vernissage endlich enthüllen. Darunter zum Vorschein kamen der Pink Panther, Kater Tom, Rudolph mit der roten Nase, Dirndl und Lederhosen und noch viele farbenprächtige künstliche Fingernägel mehr. "Es war echt toll, interessant, ich habe viele tolle Sachen gesehen", erzählt sie. "Es war auch relativ viel los."

85 Nailart-Designer haben ihre Stücke ausgestelllt, sogar aus Österreich sind sie angereist. Zu sehen gab es viele Designs, viele haben sich schon mit Weihnachten beschäftigt. Und: "Es gab viele die Harald Glööckler als Portrait gemalt haben", sagt Majohr. Dieser hatte immerhin zur Vernissage geladen. Ihn dort persönlich zu treffen, war für Majohr ein Höhepunkt. Sie sei ziemlich aufgeregt gewesen, als sie ihm gegenüberstand, kannte sie ihn doch bislang nur aus dem Fernsehen. Ein gemeinsames Foto wurde zudem gemacht.

Und was zum Ausprobieren hat sie auch mit zurück nach St. Johann gebracht: Auf mehreren zusammengeklebten Tips möchte sie Harald Glööckler porträtieren. Das hat eine Designerin auf der Vernissage ausgestellt. "Sie hat dafür eine Woche gebraucht", erzählt Majohr und die Zeit wird sie sich, auch wenn es nicht ganz einfach ist, für das ambitionierte Ziel ebenfalls nehmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel