Seeburg POLIZEIBERICHT vom 7. April

Seeburg / SWP 07.04.2012

Unfall beim Überholen

Bei einem Überholvorgang am Mittwoch in Seeburg sind zwei Autofahrer verunglückt. Ein 52-Jähriger, der mit seinem Smart gegen 18.30 Uhr auf der Gruorner Straße in Richtung Hengen fuhr, wollte kurz vor dem Ortsausgang von Seeburg einen VW Sharan überholen. Nachdem er nach links ausgeschert war und gerade an dem Wagen vorbeifuhr, kam der 34-jährige Fahrer des VW Sharan aus noch nicht geklärter Ursache immer weiter nach links zur Fahrbahnmitte hin und prallte dabei gegen den neben ihm überholenden Smart. Der Wagen geriet nach dem Aufprall ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten.

Anschließend schlitterte der Smart in ein Gartengrundstück und kam schließlich vor einer Hecke zum Stillstand, wobei das Fahrzeug noch gegen einen Begrenzungsstein stieß. Da das Fahrzeug nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Den an den beiden verunglückten Autos entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 8 000 Euro. Verletzte waren nicht zu beklagen.