POLIZEIBERICHT vom 2. November 2013

SWP 02.11.2013

Radfahrer schlägt Kopf an

Riederich - Am Donnerstagabend wollte ein 25-jähriger Fahrradfahrer von der Metzinger Straße nach links in die Kirchstraße einbiegen ohne dies deutlich und rechtzeitig den anderen Verkehrsteilnehmern anzuzeigen. In dem Moment setzte ein 76-jähriger Autofahrer zum Überholen des Fahrradfahrers an und es kam zum Unfall. Der Radfahrer schlug sich seinen Kopf an der Scheibe des Autos an und wurde mittelschwer verletzt. Der Sachschaden wird auf 3 000 Euro geschätzt.

Auffahrunfall

Kohlberg - Ein Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am Mittwochabend in Kohlberg. Ein 30-jähriger BMW-Lenker war auf der Mörikestraße unterwegs und übersah einen im Baustellenbereich verkehrsbedingt stehenden Opel. Dabei kam es zu einer Kollision wobei der Opel noch auf einen davor stehenden Fiat geschoben wurde. Bei dem Unfall entstand, nach Angaben der Polizei, Sachschaden in Höhe von etwa 8 500 Euro. Der 21-jährige Opellenker erlitt leichte Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel