Westerheim Mit Witz und Kirschgeist

Westerheim / SWP 29.07.2014

Der Albverein Westerheim lädt am Sonntag, 3. August, ins größte Naturtheater Deutschlands mit über 4000 Plätzen ein. Mit dem Bus gehts nach Ötigheim eine himmlische Komödie um Leben und Tod steht 2014 auf dem Spielplan der Volksschauspiele: "Der Brandner Kaspar und das ewig Leben". Die Inszenierung des Schauspiels, in dem der in die Jahre gekommene Bayer Kaspar Brandner mit Witz und Kirschgeist beim Kartenspiel 18 weitere Lebensjahre beim Boanlkramer ergaunert, liegt in den Händen von Gerhard Franz Brucker.

Der "Boanlkramer" hat einen neuen Auftrag. Er soll den Brandner Kaspar im 72. Lebensjahr auf der Erde abholen und ins Jenseits begleiten. Doch der fühlt sich noch gesund wie ein Fisch im Wasser - und überlistet den Tod: Mit Witz und Kirschgeist ergaunert er sich beim Kartenspiel weitere 18 Lebensjahre. Die Sache wird jedoch im Himmel beim Heiligen Petrus bekannt und der duldet keine Abweichungen im göttlichen Heilsplan. Da bleibt dem Boanlkramer nur, den Brandner Kaspar die Freuden der paradiesischen Seligkeit vorkosten zu lassen. . .

Abfahrt: 13 Uhr Rathaus Westerheim, Zustiege 12.30 Uhr Blaubeuren, 12.45 Uhr Suppingen, 12.50 Uhr Laichingen. Anmeldung bei Margit Weber, Telefon: (0 73 33) 54 58.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel