Der Musikverein Neuhausen lädt am Samstag, 10. März, zum 53. Frühjahrskonzert in die Metzinger Stadthalle ein. Beginn ist um 19 Uhr, Saalöffnung 18.30 Uhr. Für dieses Konzert hat Landes- und Stadtmusikdirektor Bruno Seitz ein buntes Programm zusammengestellt, das die Vielseitigkeit und  hohe Niveau aller Akteure wiedergibt. Den Auftakt des Konzertes übernehmen die Jungmusiker der Stadtkapelle Metzingen, der Musikschule und der „Hofbühlmusikanten“ unter dem Namen „Mixed Music“ mit „Pomp and Circumstance“, „Lay all your love on me“ von ABBA und „Holiday Rock“. Mit dem Konzertwerk „Lord Tullamore“ von Carl Wittrock über das facettenreiche Irland und dem Dorf Tullamore, oder der Overtüre „Miramare“ von Julius Fucik oder einem Medley aus Ralph Benatzky’s „Im Weissen Rössl“ zeigt das Stammorchester einmal mehr seine musikalische Bandbreite. Selbstverständlich werden auch ein Marsch, eine Polka und ein Tenorhorn-Soli erklingen. Nach der Pause nimmt dann die Big Band auf der Bühne Platz und wird das Publikum mit Stücken wie „Yackety Sax“, „Welcome to the Jungle“ oder einem „Benny-Goodman-Medley“, nur um drei zu nennen, in ihren Bann ziehen. In gewohnt charmanter Art wird Gerhard Laib wieder durchs Programm führen. Vorverkaufsstellen sind Gasthaus „Hirsch“ und Kiosk Lutz in Neuhausen sowie Radio Ruoff in Metzingen. Auf Grund der  Sicherheitsbestimmungen wird darum gebeten, Jacken, Mäntel und Schirme an der Garderobe abzugeben.