Es soll eine Lesung für alle Sinne werden - mit Sprache, Fotos, Musik, Imbiss und Wein. Und, nicht zu vergessen, die Autorin bringt mit ihrem Buch auch etwas von der kapverdischen Sonne mit, die auf dem Inselarchipel vor Afrikas Westküste das Wetter meist bestimmt. "Mehr als gute Filme zeigen": So lautet der Anspruch des Kinos forum 22. Zum ersten Mal seit langer Zeit wird hier wieder eine Buchlesung stattfinden, diesmal als ganz neues Format und in Kooperation mit der Buchhandlung am Markt.

Die Hohensteiner Autorin Ursa Koch, die mehrere Monate pro Jahr auf einer kapverdischen Insel lebt, wird dieses Format-Novum in Bad Urach einleiten und ihren kürzlich erschienenen, von den Medien vielbeachteten, gelobten Roman vorstellen. "Das Kapverdenhaus" lautet der Titel des Buchs, das von einer deutschen Familiengeschichte auf einer Insel im Atlantik handelt.

Neben vielfältigen Erlebnissen einer Frau, die Hals über Kopf ein Haus in einer fremden Kultur gekauft hat, kommen dabei Kindheitserlebnisse zum Tragen, Sehnsuchtsgefühle nach Liebe und Wärme werden geweckt.

Und damit dies kein trockener Vortrag wird, haben sich die Organisatoren Einiges einfallen lassen. Neben den Schilderungen und der bildhaften Sprache werden Fotos, die über die Leinwand laufen, in eine faszinierende, andersartige Welt entführen und den Novembermorgen erhellen. Im Anschluss daran können sich die Gäste bei einem Imbiss und Musik von den Kapverden unter anderem von der Qualität kulinarischer, kapverdischer Köstlichkeiten überzeugen. Eigens hierfür gibt es sogar eine Rarität, einen ganz besonderen Wein, der von einer der Inseln stammt.

Zu dieser außergewöhnlichen Lesung für alle Sinne verlost unsere Zeitung drei Buchexemplare - und zwar heute, Freitag, 30. Oktober, zwischen 14 und 14.30 Uhr. Was tun? Zur angegebenen Zeit unsere Verlosungshotline wählen: Telefon: (0 71 21) 93 02 65. Drei von uns ausgeloste Anrufer gewinnen jeweils ein Buchexemplar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tickets zur Lesung

Karten im Vorverkauf (10 Euro) für diese außergewöhnliche Matinée am Sonntag, 8. November, 11 Uhr, gibt es im Kino forum 22 und bei der Buchhandlung am Markt Bad Urach.

SWP