Hengen Kein Verantwortlicher für die Kasse

Hengen / BESC 24.03.2015
Vor kurzem hielt der RSC Hengen seine Jahreshauptversammlung ab, die von Schriftführerin Sabine David geleitet wurde, weil der Sprecher des Vorstandes, Matthias Rödel, verhindert war.

Sabine David gab bekannt, dass insgesamt acht Vorstandssitzungen im abgelaufenen Jahr abgehalten wurden. Der Verein beteiligte sich am Bad Uracher Stadtfest mit einem Kuchenverkauf, der aber nicht zufriedenstellend ausfiel. Im September gab es eine Familienradausfahrt und am Bikepark der Firma Magura wurden die notwendigen Mäharbeiten wieder ausgeführt. Im November war Saisonabschluss und im Dezember erwies sich der Waffelverkauf im Stall als Renner.

Kassiererin Kerstin Schmid brachte den Kassenbericht in schriftlicher Form zur Kenntnis und entsprechende Fragen wurden zufriedenstellend beantwortet. Die Kassenprüfer, Artur Zanotti und Susanne Rödel, empfahlen die Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

Aus dem Vorstand schieden Mario Ruge und Tom Hartmann aus. Auf die Dauer eines Jahres wurde dafür Heiko Herklotz gewählt und Sabine David als Schriftführerin bestätigt. Nach sieben Jahren Tätigkeit als Kassiererin verabschiedete sich Kerstin Schmid. Da kein Nachfolger dafür gefunden wurde, muss unter Umständen eine außerordentliche Mitgliederversammlung die Nachfolge regeln. Stefan Fritschle bedankte sich im Namen der Mitglieder bei Kerstin Schmid und Tom Hartmann für die geleistete Arbeit für den Verein, der derzeit 150 Mitglieder umfasst. Das Hallentraining ist zur Zeit gut besucht, wie die Trainer mitteilten. Der Familienbeitrag wurde erhöht, weil davon mehr an den Württembergischen Landessportbund und Württembergischen Radsportverband abgeführt werden muss.

Momentan kann kein eigenes Rennen abgehalten werden, da es an den Einsatzpersonen mangelt. Das gleiche gilt für die Teilnahme am Marktplatzhock beim Bad Uracher Schäferlauf. Die Freizeitgruppe startet nach Ostern wieder mit ihren Ausfahrten jeweils montags ab 18 Uhr. Die Trainingszeiten für die elf bis 14-Jährigen sind dienstags und mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr. Treffpunkt ist der Schulhof in Hengen. Nähere Auskünfte, auch für jüngere und ältere Kinder, erteilen Jan David und Heiko Herklotz.