Riederich Johanna Kruppa tritt als VHS-Leiterin zurück

Johanna Kruppa hält bislang den Rekord: So lang wie sie hat noch keine Frau die VHS-Außenstelle Riederich geleitet.
Johanna Kruppa hält bislang den Rekord: So lang wie sie hat noch keine Frau die VHS-Außenstelle Riederich geleitet. © Foto: Thomas Kiehl
Riederich / Anne Laaß 05.09.2018
Nach 19 Jahren tritt Johanna Kruppa als Leiterin der VHS-Außenstelle in der Gemeinde zurück.

Kraftvoll, kulturell und in Frauenhand war die VHS-Außenstelle in Riederich schon immer. Mit Johanna Kruppa geht nun nach 19 Jahren auch eine Ära voller Höhepunkte zu Ende. Die 73-Jährige hatte sich vor Monaten zu diesem Schritt entschlossen. Dabei habe ihr die Arbeit immer viel Freude bereitet, wie sie im Gespräch mit unserer Zeitung anmerkt.

Mit 19 Jahren hält Kruppa aber auch einen Rekord: Sie ist von allen bisherigen Leiterinnen am längsten im Amt geblieben. Ihre Vorgängerinnen schafften es auf 16 (Maria Aigner) und neun Jahre (Inge Graser).

Mehr lesen Sie ein einer unserer Abo-Ausgaben,

Wechsel zum Auftakt des Wintersemsters

Die neue Leiterin wird offiziell zur Auftaktveranstaltung in Riederich vorgestellt: Und zwar am Samstag, 29. September, um 19.30 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel