Seeburg Gospelkonzert mit Joyful Voices

SWP 09.10.2014

Wer kennt sie nicht: die Nonnen aus dem Film "Sister Act", die mit ihrer neuen Interpretation von bekannten Kirchenliedern die Menschen seit 1992 begeistern? An dieser Begeisterung will der Rommelsbacher Gospelchor Joyful Voices mit seiner neuen Konzertreihe teilhaben lassen.

Auftakt ist am 17. Oktober, 20 Uhr, in der Seeburger Johanneskirche. Wie der Titel "Film ab" verspricht, sind an diesem Abend Titel wie "I will follow him" aus Sister Act, aber auch Stücke aus weiteren Filmen zu hören. Abgerundet wird das Programm durch bekannte und neue Gospelsongs wie "Joyful, joyful" oder "Hallelujah" und "O happy day", die zum Mitklatschen und Mitsingen einladen.

Unterstützt wird der aus 40 Personen bestehende Chor unter Leitung von Susann Fenchel von der professionellen Percussionistin Birgit van Straelen und Gunther Schaich am Piano.