St. Johann Gedenkfeier an der Hohen Warte

St. Johann / SWP 07.10.2014

Am Sonntag, 12. Oktober, 14 Uhr, findet an der "Hohen Warte" die Gedenkfeier zu Ehren der verstorbenen Mitglieder des Albvereins statt. Der Aussichtsturm "Hohe Warte" wurde 1923 errichtet. Er soll als Ehrenmal an die im Ersten und Zweiten Weltkrieg gefallenen Mitglieder erinnern. Parkplätze finden sich am Gestütshof St. Johann, von dort aus sind es etwa zehn Minuten Fußmarsch zur Hohen Warte. Die Gedenkansprache hält in diesem Jahr der Böhringer Pfarrer Albrecht Lächele. Die musikalische Umrahmung übernehmen der Gesangsverein "Frohsinn" aus Böhringen und das Posaunenensemble St. Johann.