Stadtbild Fokus soll wieder herbstlich bunt gestaltet werden

So könnte der herbstlich-farbenfrohe Schmuck vor dem Rathaus wieder aussehen.
So könnte der herbstlich-farbenfrohe Schmuck vor dem Rathaus wieder aussehen. © Foto: Privat
Bad Urach / swp 26.09.2017

Während der Herbstlichen Musiktage soll der Fokus auf dem Bad Uracher Marktplatz herbstlich geschmückt werden. Der Bad Uracher Obst- und Gartenbauverein wird eine entsprechende Dekoration am Freitag dieser Woche aufbauen.

Gleichzeitig wird damit zum zweiten Bad Uracher Apfelfest am Sonntag, 8. Oktober in die Wohnstube Bad Urachs geladen. Leider hat der Frühjahrsfrost die Apfelernte gestoppt. Und so werden die Bad Uracher Obst- und Gartenbauer vornehmlich auf ihren Lehr- und Schaugarten aufmerksam machen. Schwerpunkt ist dabei die Veranstaltung, die unter anderem auf die Bedeutung der Streuobstwiesen aufmerksam machen soll.

Zusammen mit „Bad Urach aktiv“ wird eine Darbietung von vielfältigen regionalen Möglichkeiten und Produkten organisiert. Verbunden ist diese Veranstaltung mit einem verkaufsoffenen Sonntag und verschiedenen Aktionen.

Der Obst- und Gartenbauverein selbst wird einen Stand haben, an dem er Verwertungsmöglichkeiten von Äpfeln in Form von Glühmost und (alkoholfreiem) Punsch aufzeigt. Die Verantwortlichen hoffen auf Anregungen und Ideen beim Gespräch bei Kaffee und Kuchen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Urach können auch in diesem Jahr wieder Obstbäume bestellt werden, die auf Bad Uracher Gemarkung gepflanzt werden. Fachleute sind vor Ort.

Zudem möchte der Verein zum Apfelfest am 8. Oktober wieder eine herbstliche Dekoration vor dem Rathaus aufbauen. Um sie gestalten zu können, bittet er daher um Ernteprodukte auch aus Bad Urachs Teilorten. Abgabe auf dem Marktplatz ist am Samstag, 7. Oktober, um 14 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel