Dettingen Feierliche Osternacht in der Stiftskirche

Dettingen / SWP 04.04.2012

Kerzen, Kunst und Klänge erwartet die Besucher der Dettinger Osternacht, die am Samstagabend ab 23 Uhr in der Dettinger Stiftskirche gefeiert wird. Mit jeweils etwa dreihundert Besuchern gehört dieser besondere Gottesdienst schon seit mittlerweile neun Jahren zum festen Bestandteil der Dettinger Osterfeierlichkeiten. Die Kirche ist anfangs fast vollständig dunkel. Umso eindrucksvoller ist dann das Osterlicht, das durch den langen Mittelgang hereingetragen wird und sich über zahlreiche Kerzen in den Bankreihen ausbreitet. Der zweite Höhepunkt dieses symbolträchtigen Gottesdienstes ist die Tauferinnerungsfeier mit Bezügen zur christlichen Urgemeinde in der Antike. Musikalisch bereichert wird der etwa 80minütige Gottesdienst durch Blockflöten- und Trompetenklänge von Matthias Beck. Beck hat beide Instrumente an der Stuttgarter Musikhochschule studiert. Die Liturgie, die von Pfarrer Peter Rostan gestaltet wurde, wird in diesem Jahr zeitgenössische Kunstwerke zur Passion Jesu aufgreifen.